TirolKitzbüheler Alpen

Kontakt

Panorama Appartements FILZERHOF
Vorderer Sonnberg 72
A-6365 Kirchberg in Tirol
info@filzerhof.at

Ausflugsziele

Bogensportgeläne beim Filzerhof

Bogensportgelaene-beim-Filzerhof

Mit 28-30 3D Tieren auf ca. 12ha wunderschöner Wald- und Wiesenfläche kann am Filzerhof einem der schönsten Aussichtspunkte auf der Sonnenseite Kirchbergs dem Bogensport nachgegangen werden. Ein schöner "Tipi-Platz" mit Einschussanlage erwartet euch bevor ihr den Parcours erkunden könnt. Laufende Informationen www.bsv-lakota.at
Wer mit dem Bogenschießen noch nicht ganz so vertraut ist kann sich bei Bogensport Gigl - Georg Baumann erste Ratschläge über die Technik und die richtige Ausrüstung geben lassen. Hier kann man sich die Ausrüstung leihen bzw. auch kaufen. www.bogensport-gigl.at Tel.: +43-664/4242740. Gutes Schuhwerk wird empfohlen!

 

Wandern

Wandern
Das Brixental mit seinen nach Süden ausgerichteten naturnahen Seitentälern zählt zu den schönsten und abwechslungsreichsten Wandergebieten Tirols.
Das Angebot ist vielfältig und reicht von leichten Talwanderungen bis hin zu anspruchsvollen Gipfeltouren auf 2450 m Seehöhe.
 
Sie erreichen Ihren ersten Gipfel "Rauher Kopf" direkt von Ihrem Panorama Appartement aus in 1,5 Stunden.
 

https://www.kitzbueheler-alpen.com/de/kirchberg/sommer/wandern/wanderurlaub.html

 

Mountainbike / Rennrad/ E-bike

Mountainbike-Rennrad-E-bike

Radfahren und Mountainbiken - in Kirchberg in Tirol

Kirchberg in Tirol hat direkten Anschluss zu 1.000 km Radwegen und 800 km Mountainbike-Trails.

Starten Sie gleich direkt vor der Haustür mit der Mountainbiketour zum Rauhen Kopf. 

 

Winter- und Schneeschuhwandern am Sonnberg

Winter-und-Schneeschuhwandern-am-Sonnberg

Nicht nur im Sommer kann man in Kirchberg die Berge erklimmen. Auch im Winter können Sie am Sonnberg den herrlichen Winterwanderweg für einen romantischen Spaziergang durch den verschneiten Wald oder mit den Schneeschuhen sogar den Gipfel erreichen.

Geräumter Gehweg ca. 2 1/2h von Kirchberg über den Filzerhof- unterm Rauhen Kopf und über Ruetzen wieder nach Kirchberg;